Back to Top
 

Vorteile betriebsnaher Kinderbetreuung

Vorteile betriebsnaher Kinderbetreuung

Familienfreundlichkeit spielt eine immer bedeutendere Rolle für Unternehmen. Nicht nur die Steigerung der Attraktivität als Arbeitgeber ist ein wichtiger Punkt, sondern auch bessere Mitarbeiterbindung und Motivation und eine Reduzierung der Fehlzeiten machen betriebliche Kinderbetreuung finanziell attraktiv.

Steigerung der Attraktivität als Arbeitgeber

Steigerung der Attraktivität als ArbeitgeberZusätzliche Sozialleistungen bestimmen zunehmend die Attraktivität als Arbeitgeber. Betriebliche Kinderbetreuung ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, die Attraktivität Ihres Unternehmens in einer Zeit, in der ein akuter Fachkräftemangel besteht, zu steigern.

Höhere Mitarbeiterbindung, bessere Motivation und gesteigerte Produktivität

Höhere Mitarbeiterbindung, bessere Motivation und gesteigerte Produktivität Durch stärkere Mitarbeiterbindung, weniger Fehltage und höhere Produktivität stellen betriebsinterne Lösungen nicht nur eine Investition in die Mitarbeiter dar, sondern auch eine erfolgreiche Investition in die Zukunft des Unternehmens. Es stellt eine Tatsache dar, dass viele Eltern von jungen Kindern, das Unternehmen zumindest während der Elternzeit verlassen.

Auch werden Ihre Mitarbeiter während deren Kinder die betriebsinterne Einrichtung besuchen nicht den Arbeitgeber wechseln wollen. Danach haben sie für gewöhnlich gefestigte Positionen und Einkünfte, die einen Wechsel deutlich unwahrscheinlicher machen.

Ein zufriedener Mitarbeiter ist stets produktiver. Lassen Sie Ihre Mitarbeiter erkennen, dass sie wichtig für Sie sind. Sie werden nicht nur eine höhere Bindung an Ihr Unternehmen erreichen, sondern auch bessere Leistungen erhalten. Wenn ein Angestellter, sich keine Gedanken darüber machen muss, ob sein Kind während des Tages gut versorgt ist, dann wird er konzentrierter und produktiver seiner Arbeit nachgehen.

Weniger Mitarbeiterfluktuation und geringere Fehlzeiten

Weniger Mitarbeiterfluktuation und geringere Fehlzeiten Durch betriebliche Lösungen lassen sich Fehltage reduzieren.

Studien zeigen, dass die Hälfte aller Eltern mindestens zwei Tage im Jahr ihrer Arbeit nicht nachgehen können, weil deren Kinderbetreuung nicht zur Verfügung steht. Dies ist nicht verwunderlich, wenn man bedenkt, dass gut die Hälfte aller Tagesbetreuungsplätze für Kleinkinder von Tagesmüttern zur Verfügung gestellt wird. Der letzte Streik im öffentlichen Dienst, welcher die zeitweise Schließung von ganzen Kindertagesstätten zur Folge hatte, zeigt, wie problematisch die Situation ist.

Kostensenkung

Kostensenkung Eine familienfreundliche Unternehmenspolitik spart Kosten ein. Betriebliche Kinderbetreuung ermöglicht es Ihnen, Mitarbeiter mit Kindern an Ihr Unternehmen zu binden und Personalausfall durch Mutterschaft zu senken. Sie schaffen es dadurch, folgende Kostenblöcke positiv zu beeinflussen:

Personalbeschaffungskosten

Erfahrung und Know-how werden gesichert. Eltern kehren früher aus der Elternzeit zurück oder nutzen diese erst gar nicht. Ihr Unternehmen wird attraktiver als Arbeitgeber. Sie schaffen es, insbesondere weibliche und junge Fachkräfte verstärkt zu gewinnen.

Überbrückungskosten

Die Abwesenheitdauer durch Elternzeit wird reduziert.

Wiedereingliederungskosten

Die Wiedereingliederung in den Betrieb fällt nach der kürzer ausfallenden Elternzeit einfacher.

Noch keinen eigenen Account? Jetzt registrieren

Mit eigenem Account anmelden