Das pädagogische Konzept von Little Giants basiert auf Theorien der frühkindlichen Entwicklung und des frühkindlichen Lernens

Das pädagogische Konzept von Little Giants basiert auf Theorien der frühkindlichen Entwicklung und des frühkindlichen Lernens.

Die entwicklungspsychologischen Erkenntnisse von Jean Piaget, Lev Vygotsky, Erik Erikson und Howard Gardner sind Bestandteil unseres Konzepts. Wir beziehen die Arbeiten von Daniel Goleman zur emotionalen Intelligenz in unsere Pädagogik mit ein.

Die Schlüsselfaktoren der Little Giants Pädagogik sind:

  • Bindung ist für frühkindliche Bildung besonders wichtig.
  • Kinder sind aktive Lerner.
  • Intelligenz hat viele Formen
  • Sprache spielt eine kritische Rolle während der Entwicklung, da sie unser primäres Kommunikationsmittel ist.
  • Basierend auf der Gehirnentwicklung, gibt es einen optimalen Zeitraum für das Lernen, insbesondere was die Entwicklung von sprachlichen Fähigkeiten betrifft. Ein sprachlich stimulierendes Umfeld ist essentiell während der ersten fünf Lebensjahre.
  • Kinder lernen hauptsächlich durch Entdecken und Untersuchen, durch Interaktionen mit anderen Kindern und Erwachsenen, sowie durch Reflektieren von Erfahrungen.
  • Die Aufgabe unserer Betreuer ist es, eine Umgebung zu schaffen, die den Lernprozess der Kinder bestmöglich unterstützt.