Im Zentrum unserer Kindergarten- und Vorschulpädagogik stehen gut durchdachte Lerncenter (pädagogische Angebote), die den Kindern die Möglichkeit geben, selbstständig oder in kleinen Gruppen zu spielen und zu lernen.

Unsere Erzieherinnen unterstützen die Kinder dabei spielerisch. Sprachentwicklung, sowie mathematisches und naturwissenschaftliches Denken sind selbstverständlicher Bestandteil aller Angebote. Wir wechseln das Lernumfeld, Aktivitäten und Projekte häufig ab, um den Interessen der Kinder gerecht zu werden. Lerncenter bieten die Möglichkeit unter Anleitung Erfahrungen zu machen, die eine optimale Entwicklung des Kindes fördern und es auf die Schule vorbereiten.

Typische pädagogische Angebote (Lerncenter) bei Little Giants sind:

Bücher Bauklötze Haushalt / Rollenspiel Kunst Sensorik /
Sand und Wasser
Bewegung Entdecken / Wissenschaft Lernen im Freien Musik Tischspielzeug:
Puzzles, etc.

Während des Tages entscheiden die Kinder selbst, was sie spielen wollen. Weiterhin bieten wir Gruppenaktivitäten und Projekte an. Jedoch hat jedes Kind immer die Möglichkeit frei zu spielen. Die Entscheidungsfreiheit des Kindes ist ein wichtiger Bestandteil unserer Pädagogik.

Einmal am Tag versammeln die Kinder und sprechen über die Erfahrungen und Erlebnisse des Tages.

Auf Grundlage des Little Giants Konzepts gestalten unsere Erzieherinnen ständig neue Lerncenter, die auf die Interessen der Kinder in ihrem Raum angepasst sind. Unser Konzept umfasst Elemente der Spracherziehung, des mathematischen und naturwissenschaftlichen Denkens, der Projektarbeit, der Sachkunde und der Kunsterziehung. Diese werden in tägliche Aktivitäten, in Lerncenter und Projekte integriert.

Was ist im Kindergarten wichtig?

Wir wollen Kinder spielerisch und mit viel Geduld auf Vorschule und Schule vorbereiten. Dabei legen wir größten Wert auf eine gute intellektuelle und soziale Entwicklung des Kindes. Das physische Wohlbefinden wird dabei keinesfalls vernachlässigt. Zweimal täglich werden 20 Minuten lang sportliche Übungen mit den Kindern gemacht. Darunter verstehen wir zum Beispiel das Fangen von Seifenblasen für unsere Kleinsten oder Bobby Car und Dreirad-Wettrennen für die etwas Größeren. Bei schlechtem Wetter tanzen wir zur Musik und machen Dehnungsübungen. Zusätzlich werden mehrmals pro Woche extern betreute Sportarten angeboten.

Ganzheitlicher Ansatz in der Vorschule

Little Giants bereitet Kinder ganzheitlich auf die neue Herausforderung Schule vor. Wir fordern und fördern die Kinder auf allen Gebieten. Dabei ist insbesondere wichtig, dass Kinder mit Lernen positive Gefühle verbinden und Spass haben.

Wie in den anderen Altersgruppen orientiert sich unser Konzept an den Interessen der Kinder, jedoch wird die Umsetzung, für die Kinder ersichtlich, strukturierter gehandhabt. Während die Kinder bis jetzt überall im Center Lernerfahrungen gesammelt haben, arbeiten Sie ab jetzt für eine überschaubare Zeit konzentriert am Tisch.

In der Vorschule haben das spielerische Fördern von Feinmotorik, die Voraussetzung für späteres Schreiben und das Verstehen der Grundrechenarten einen großen Stellenwert.

Unsere Erzieherinnen beobachten die Lernfortschritte jedes Kindes individuell und entwickeln Projekte und Aktivitäten, die dazu beitragen, dass jedes Kind erfolgreich in die Schule starten kann.